Gesundheitsberuferegister

Mit 1. Juli 2018 ist für Angehörige der Gesundheits- und Krankenpflegeberufe sowie der gehobenen medizinisch-technischen Dienste die Registrierung im Gesundheitsberuferegister Voraussetzung für die Ausübung des jeweiligen Gesundheitsberufes. Personen, die zu diesem Zeitpunkt ihren Beruf bereits ausüben, haben für die Antragstellung bis zum 30. Juni 2019 Zeit.

Zuständige Registrierungsbehörden sind die Arbeiterkammer (für im Arbeitsverhältnis Tätige und AK-Mitglieder) und die Gesundheit Österreich GmbH (für überwiegend freiberuflich Tätige und nicht AK-Mitglieder).

Hier finden Sie das Gesundheitsberuferegister-Gesetz

Die Gesundheit Österreich GmbH hat eine Broschüre über Fragen zum Gesundheitsberuferegister-Gesetz herausgegeben.