Heimhelferin oder Heimhelfer

Dauer

Die Ausbildung zur Heimhelferin oder zum Heimhelfer umfasst mindestens 200 Unterrichtseinheiten Theorie und 200 Unterrichtseinheiten Praxis. Das Ausbildungsmodul "Unterstützung bei der Basisversorgung" nach der Gesundheits- und Krankenpflege-Basisversorgungs-Ausbildungsverordnung bildet einen integrierenden Bestandteil der Ausbildung.

Zugangsvoraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Deutsch in Wort und Schrift
  • Schriftliches Aufnahmeverfahren
  • Eignung entsprechend der Vorgaben von § 5 Sozialbetreuungsberufegesetz

Abschluss

Die theoretische Ausbildung schließt mit einer Abschlussprüfung gemäß GuK-BAV ab.

Die praktische Ausbildung wird von einer oder einem Angehörigen des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege beurteilt, unter deren oder dessen Anleitung und Aufsicht die praktische Ausbildung im Ausbildungsmodul Unterstützung bei der Basisversorgung absolviert wurde.

Ausbildungseinrichtungen

connexia - Gesellschaft für Gesundheit und Pflege, Bregenz
www.connexia.at